Home    |    Anfahrt    |    Kontakt    |    Newsletter    |    Login
Mitgliedschaft

Jetzt Mitglied werden und anmelden!

Tennisschule


Sponsoren




Clubmeisterschaft 2013

Mit vollen Anmeldelisten habe ich ja nicht gerade gerechnet, aber dass es dann bei den Einzelmeisterschaften mit Müh und Not und mit dem Zusammenlegen von 2 Herren-Tableaux gerade mal für eine Konkurrenz mit 10 Teilnehmern gereicht hat, das hat mich dann doch etwas enttäuscht. Die Damen sind sogar ganz leer ausgegangen. Noch weniger Interesse gab es für die Doppelkonkurrenz. Dank der Teilnahme von Gerda Saam/Nicole Matt bei den Herren konnte wenigstens das Minimalziel von 6 Teams erreicht werden. Wirklich repräsentativ für unseren Verein ist ein solches Tableau aber nicht.

Riesig gefreut hat mich hingegen die erneute Teilnahme folgender Junioren: Aleks Milosavljevic, Nico Romero, Gianluca Russo, Victor Nebrera, Dominik Matt und Yannick Müller. Die meisten von ihnen haben sich sogar für beide Konkurrenzen, Einzel und Doppel, eingeschrieben. Das heisst, etwa die Hälfte der Teilnehmer der diesjährigen Clubmeisterschaften waren Junioren!

Und wer hat nun die beiden Mini-Turniere vom 31.8./1.9. (Einzel) und 7.9./8.9. (Doppel) gewonnen? 

Im Einzel schien der Sieger nach der Anmeldung von Lucas Jenzer vorbestimmt. Lucas‘ Weg in den Final war denn auch problemlos. Dass er dort aber auf einen so stark aufspielenden Jean-Luc Graf trifft, damit hat er wahrscheinlich nicht unbedingt gerechnet. Im besten und spannendsten Final der letzten Jahre konnte der Tennislehrer zwar den ersten Satz mit 6:1 klar für sich entscheiden, verlor den zweiten dann aber überraschend im Tie-Break mit 6:7. Im Entscheidungssatz wendete sich das Blatt wieder und Lucas lag nach einem kurzen Tief von Jean-Luc plötzlich wieder klar vorne. So schnell wollte sich der Herausforderer aber nicht geschlagen geben. Jean-Luc mobilisierte seine letzten Reserven und kam Lucas tatsächlich noch bedrohlich nahe. Gereicht hat es dann aber nicht ganz und nach hartem Kampf durfte Lucas den Titel „Clubmeister 2013“ nach Hause tragen.

Im Doppel setzte sich das Vater/Sohn-Team Peter Schneiter/Jonas Schneiter zuerst gegen die männliche Konkurrenz jeglichen Alters und im Final dann auch gegen die  Gegnerinnen Gerda Saam/Nicole Matt durch. Auch wenn es beim 6:3/7:6-Sieg am Schluss noch ziemlich knapp wurde.

Ich bedanke mich nochmals bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, besonders bei den mutigen Junioren!

Thomas Ernst, Spiko

Fotos von den Doppelclubmeisterschaften: Fotoalbum

Wir gratulieren herzlich den diesjährigen Clubmeistern:

MS R4/R9: Lukas Jenzer

MS R4/R9 Trosttableau: Victor Nebrera

MD R4/R9: Jonas und Peter Schneiter

MD R4/R9 Trosttableau: Gianlucca Russo & Victor Nebrera