Home    |    Anfahrt    |    Kontakt    |    Newsletter    |    Login
Mitgliedschaft

Jetzt Mitglied werden und anmelden!

Tennisschule


Sponsoren




TCP-Skitag 2012

Einen märchenhaften Skitag durften wir am Samstag, 11. Februar im Skigebiet Saanenmöser/Schönried/ St. Stefan/Zweisimmen erleben. Die ausgezeichneten Schneeverhältnisse, die diesen Winter auszeichnen, bewogen 20 Schneesportbegeisterte mit uns ins Berner Oberland zu fahren. Mit Kaffee und Gipfeli wurde die Carfahrt wie immer etwas aufgelockert, und als sich die Sonne durch die Wolken vor Bern erstmals zeigten, konnten wir erahnen was uns erwarteten würde. Zwar schneite es dann im unteren Simmental wieder, aber wie weiter wir Richtung Zweisimmen fuhren, desto mehr hellte sich der Himmel auf und desto zuversichtlicher wurden wir. In Saaanenmöser angekommen, lachte uns dann die Sonne entgegen. Eigentlich hat das beinahe schon Tradition: wenn der TCP-Skitag ansteht, scheint die Sonne. Die Piste bei der Talstation der Gondelbahn auf den Saanerslochgrat war bestens präpariert - wie ein Teppich - und versetzte uns in helle Freude! Die tiefverschneite Landschaft mit den schönsten Schneeformationen zeigte uns einzigartige Winterbilder und entlockte uns wahre Begeisterungsstürme.

 

 

Gut verhüllt, zum Teil bis an die Nasenspitze, trotzten wir den eisigen Temperaturen. Der Kälte wegen glitzerte der aufgewirbelte Schnee in der Sonne und überzuckerte die Bäume am Pistenrand. Was schon Jahre nicht mehr möglich war aufgrund der Schneelage, ermöglichte uns sogar eine Talabfahrt nach St. Stefan. Einige mit kalten Fingern und eingefrorenem Gesicht aber vielen Abfahrten in den Beinen, fanden sich alle im reservierten Stübli des Hotel Hornberg zum Mittagessen. Der Mittagshalt war dann auch entsprechend der Kälte draussen etwas ausgedehnter, denn man musste sich schliesslich wieder auftauen! Frisch gestärkt machten wir uns dann auf um die Pisten hinunterzuflitzen. Auch den Nachmittag nutzten wir mit zahlreichen Abfahrten zum Beispiel hinunter nach Schönried. Erst als die Schatten länger wurden und es wieder bitter kalt wurde fuhren wir Richtung Tal. Ein grandioser Skitag neigte sich zu Ende und es herrschte auf der Heimfahrt volle Zufriedenheit. Manchem fielen aufgrund der wohligen Wärme im Car die Augen zu und mancher träumte vielleicht schon vom nächsten TCP-Skitag!