Home    |    Anfahrt    |    Kontakt    |    Newsletter    |    Login
Mitgliedschaft

Jetzt Mitglied werden und anmelden!

Tennisschule


Sponsoren




TCP-Skitag im Berner Oberland 2011

Am Samstag, 19. Februar trafen sich 18 TCPler bei der Autobahnraststätte in Pratteln um einen Skitag im Berner Oberland zu erleben. Gemeinsam mit anderen Wintersportbegeisterten fuhren wir mit dem Car von Erich Saner Reisen auf Schneesuche. Im Simmental musste man schon einige Bedenken haben ob wir auch tatsächlich nicht umdisponieren müssen und anstelle eines Skitages eine Frühlingswanderung machen sollten. Einzig die höchsten Simmentalerhügel waren auf ihrer obersten Etage noch schneebedeckt. Auf der Durchfahrt in Zweisimmen konnten wir einen weissen Streifen sehen, der als Piste indentifiziert werden konnte. Bei genauerem Hinschauen konnte man aber sehen, dass diese Piste in einwandfreiem Zustand war. Dies sollte unserem Optimismus neuen Impuls verleihen. Tatsächlich zeigte sich dann die Bergseite unseres Skigebietes im Gegenteil zu der gegenüberliegenden Sonnenseite im Winterkleid und dieser Anblick zusammen mit dem blauen Himmel nahm uns auch die letzten Bedenken. Die Pisten von Gstaad Mountain Rides waren grösstenteils in gutem Zustand und wir durften einen herrlichen Skitag erleben. Zum Mittagessen traf man sich auf dem Hornberg natürlich bei herrlichem Sonnenschein auf der Terrasse des dortigen Restaurants  und genoss die einzigartige Bergwelt. Eigentlich ist es schon fast selbstverständlich, dass wir am TCP-Skitag mit schönem Wetter beglückt werden und allen die in den letzten Jahren dabei waren, können dies nur bestätigen. Das Fazit für alle Skifans ist damit klar, wer einen schönen Skitag erleben will, sollte sich unbedingt das Datum des TCP-Skitages reservieren. Dies garantiert erstens schönes Wetter und bei einem Gesamtpreis von Fr. 65.-- erst noch zu einem unschlagbaren Preis. Die Tageskarte ist nämlich für Alleinreisende für Fr. 59.-- zu haben, was einen Carfahrtpreis von Fr. 6.-- zur Folge hat! Durchwegs begeistert ob den tollen Abfahrten, die wir geniessen konnten, machten wir uns um 16.30 Uhr auf die Heimreise nach Pratteln.